Kahoot! Poio Read

Spielerisch Lesen lernen

So inspirierst du deine Kinder, selbstständig Lesen zu lernen!

Dieses mitreißende Spiel regt zum Entdecken an, weckt die Neugierde von Kindern und motiviert sie. Poio wurde für Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren entwickelt und passt sich an das Niveau und das Tempo jedes Lernenden an. Diese App ist auch im Rahmen eines Kahoot!+ -Abonnements erhältlich.

Video

Darum haben sich Tausende von Eltern für Poio entschieden

Macht neugierig aufs Lesen

Poio ist darauf ausgelegt, dein Kind zu motivieren. Es wird ermuntert, selbstständig eine Spielwelt voller Buchstaben und Wörter zu erkunden. Durch Erforschen und Entdecken werden Kinder neugierig darauf, noch mehr zu lernen.

Passt sich dem Niveau jedes Kindes an

Das Spiel passt sich kontinuierlich an das individuelle Niveau der Lernenden an. So verschafft es deinem Kind immer wieder Erfolgserlebnisse und motiviert es dadurch weiter. Mit jedem Buchstabenlaut, den es beherrscht, wird es Schritt für Schritt an neue Buchstaben und längere Wörter herangeführt.

Students learning how to read with the Poio app

Gemeinsame Zeit am Bildschirm

Nimm aktiv daran teil, wenn dein Kind seine Reise durch die Welt des Lesens beginnt. Ziel des Spiels ist es, dass es dir, seinen Geschwistern oder Großeltern stolz das Buch mit der aufgedeckten Geschichte vorliest. Während dein Kind im Spiel vorankommt, kannst du seine Erfolge über unsere E-Mail-Berichte im Auge behalten.

Play Poio with parents

Sicheres, werbefreies Spielerlebnis

Poio bietet ein hundertprozentig sicheres Spielerlebnis für Kinder ohne Werbung, In-App-Käufe und andere Ablenkungen.

„Es ist so schön, eine App gefunden zu haben, die meine Tochter als Spiel empfindet, aber bei der ich sehen kann, dass sie tatsächlich etwas lernt.“
Vicky Heart, Mutter der 4-jährigen Annabelle
„Früher hat Coraline nicht gern Lesen geübt, jetzt will sie ‚das Spiel spielen, das mir hilft, lesen zu lernen‘.“
Djrianna Betts, Mutter der 7-jährigen Coraline

Hier ein kleiner Einblick in das fesselnde Spielerlebnis:

So wurde Deacon (5) zum Klassenbesten